St. Peter’s Badminton Asse holen auswärts wichtige Punkte

St. Peter bestritt auswärts gegen Hirtenberg die 7. Badminton Meisterschaftsrunde der NÖ Oberliga. Das Hinspiel vergangenen Herbst, konnte von St. Peter knapp gewonnen werden, aber aufgrund von einigen Ausfällen der Teamspieler beider Mannschaften waren letztes Wochenende die Karten wieder neu gemischt. Der Aufstellung der Mostviertler zufolge ging man vorerst auf Nummer sicher, um als Mindestziel ein Unentschieden zu erreichen. Und dieser Plan ging zu Beginn auch auf. Philipp Fritz und Lukas Großschartner gewannen ungefährdet das erste Herrendoppel und in weiterer Folge deren Einzel Matches.

Das zweite Herrendoppel gespielt von Roman Prekop und Thomas Lorenz musste sich leider in 2 Sätzen geschlagen geben, woraufhin  aber Roman Prekop in einem hart umkämpften dritten Einzel Match, den wichtigen Punkt für das Mindestziel Unentschieden einfuhr. St. Peter’s Damen, Hannah Kornmüller und Verena Jagric versuchten im Damendoppel bzw Dameneinzel gegen die starken Hirtenberger Damen dagegen zu halten, mussten sich aber doch nach einer beherzten Leistung geschlagen geben.

Das Ziel von 4 gewonnenen Matches war somit erreicht, aber St. Peters Ersatzspieler Thomas Lorenz mit Partnerin Verena Jagric zeigten im mixed Doppel groß auf, und sicherte den unerwarteten aber wichtigen Spielgewinn zum Sieg 5:3 Auswärtserfolg! Somit holt sich St. Peter die nächsten 3 Punkte, aus dem knapp 180km entfernten Hirtenberg, und steht mit einem Spiel mehr, im Moment an der Tabellenspitze, knapp gefolgt von der SG Amstetten/Ybbs auf Platz zwei.

Stimme zum Match von Mannschaftsführer Großschartner: Wir haben uns bewusst dafür entschieden das erste Doppel stark aufzustellen um somit erstmal ein Unentschieden zu erreichen, aber unser Mixed mit Thomas und Verena gaben sich damit nicht zufrieden – und damit können wir mehr als gut Leben. In zwei Wochen kommt es vielleicht schon zur Vorentscheidung, und das in einem Derby gegen Amstetten/Ybbs – da müssen wir Zuhause nochmal alles raushauen, und vielleicht verirrt sich nach den Corona Lockerungen auch noch der ein oder andere Fan in unsere Heimhalle um uns zu unterstützen.

Am 5.3.2022 folgt dann das direkte Duell, Union St. Peter (Heimmannschaft) gegen SG Amstetten/Ybbs. Hier kann es schon zu einer kleinen Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft kommen, aber auch die 3. platzierten Mödlinger können, und wollen hier noch ein Wörtchen mitreden wollen

Am Mannschaftsfoto: (v.l.n.r:) 1.Reihe: Verena Jagric, Hannah Kornmüller und 2.Reihe: Thomas Lorenz, Philipp Fritz, Roman Prekop, Lukas Großschartner

Bericht und Foto: Lukas Großschartner 

Das könnte dich auch interessieren...

Badminton – Doppelerfolg für St. Peter/Au

Am vergangenen Wochenende waren beide Mannschaften der Union Badminton St. Peter im Einsatz. Die zweite Mannschaft startete zuhause die Mission Titelverteidigung. Mannschaftsführer Gerhard Rohrhofer konnte mit Doppelpartner Gerhard Ludwig mit einem Sieg starten, Matthias Schönegger/Thomas Lorenz stellten mit ihrem Sieg im 2. Doppel auf 2:0. Auch in den 3 Einzelpartien ließ St. Peter den Gegnern

Badminton – Saisonstart nach Maß

Die erste Mannschaft der Union Badminton St. Peter/Au startet mit einem 8:0 Heimsieg gegen die Mannschaft aus Wr. Neustadt. Zu Beginn konnten Großschartner/Gunsch im 1.Herrendoppel sowie Oswald/Wallner im zweiten Doppel gleich auf 2:0 für die Mostviertler stellen. Angespornt durch diese Führung sorgte das Damendoppel Jagric/Kornmüller mit einem 21:15 und 21:17 für die 3:0 Führung. Bei

Badminton Duo holt sich Mostviertel Cup

Am 15.5.2022 ging es in das letzte von fünf und somit finale Turnier des Badminton Mostviertel Cups. Die Badminton Union St.Peter trat mit Hannah Kornmüller und Thomas Lorenz im Normal Bewerb, sowie Philipp Fritz und Lukas Großschartner im Elite Bewerb beim Saisonfinale in St. Pölten an. Für das gemischte Doppel Hannah und Thomas lief es