Danke für die gute Zusammenarbeit! 50 Jahre NMS – Sportunion

Am 19. Dezember überreichten Obmann Otto Wendlik und Obmann Stellvertreter Franz Brenn im Rahmen der Konferenz der NMS St. Peter/Au Herrn Direktor Greiner und seiner Stellvertreterin Gabriele Madertaner Urkunde und Ehrengabe der Sportunion für die 50-jährige gute Zusammenarbeit im Schulsport!

Die Schulsportarten Badminton, Tischtennis und Laufen bildeten sich im Lauf der Jahre in der Sportunion zu eigenen Sektionen aus, und deren Mitglieder nehmen regelmäßig erfolgreich am NÖ- Meisterschaftsetrieb und an diversen Wettkämpfen und Laufveranstaltungen teil. Dieser erfolgreiche Weg konnte nur deshalb bestritten werden, weil in der Schule die Grundlagen gelegt und im Verein die fachspezifischen Qualifikationen erworben wurden.

Die beiden Vertreter der Sportunion bedankten sich herzlich für die langjährige Zusammenarbeit und gaben ihrer Hoffnung Ausdruck, dass dies auch in Zukunft der Fall sein werde.

Auch Herrn Direktor Greiner wurde von Seiten der Sportunion eine besondere Auszeichnung und Ehrung zuteil, weil er sich nicht nur um eine gute Zusammenarbeit bemüht, sondern als Mitglied und später als Direktor viel Arbeit und Energie in die verschiedensten Veranstaltungen der Sportunion gesteckt hat.

Platzierungen der HS St. Peter/Au bei Badminton Landes- und Bundesmeisterschaften

Platzierungen der HS/NMS St. Peter/Au bei Tischtennis Bezirks- Regional- Landes- Bundesmeisterschaften

Bericht und Foto: Otto Wendlik

Das könnte dich auch interessieren...

Badminton – Gesamtsieg beim Mostviertel-Cup

Am 12. Mai 2024 fand die Finalrunde des Mostviertel-Cups in St. Pölten statt. Für St. Peter/Au traten Philipp Fritz/Roman Prekop sowie Thomas Gunsch/Hannah Kornmüller im Elite-Bewerb an. Während es für Gunsch/Kornmüller in Gruppe B mit zwei Niederlagen und einem Sieg nicht nach Wunsch lief, konnten Fritz/Prekop Gruppe A für sich entscheiden. Somit spielte das St.

Kinderturnen

Mit 6. April 2024 war die Saison vom Kinderturnen vorbei. Wir haben an diversen Geräten, wie z.B. an den Ringen, Reck, Tauen, Leitern und vieles mehr geübt. Weiteres haben die Kinder auch Rolle Vorwärts,- Rückwärts, Kopfstand, Handstand im Turnsaal gelernt und sich ausgetobt. Natürlich haben wir neue Ballspiele und Teamspiele kennengelernt. Durchschnittlich waren es circa