Badminton St. Peter/Au I ist Herbstmeister

Am vergangenen Wochenende fand der letzte Meisterschaftsdurchgang im Herbst statt. Die Mannschaft aus St. Peter traf auf den punktegleichen Verfolger aus Mödling. Zu Beginn starteten wie auch schon zuletzt gegen St. Pölten Fritz/Gunsch in das 1. Herrendoppel. Nach klarem ersten Satz mit 21:11 musste man im 2. atz in die Verlängerung und gewann mit 22:20. Spannend war das Damendoppel am Nebenfeld. Nach verlorenem ersten Satz in Verlängerung mit 22:24 und gewonnenem zweiten Satz mit 21:15 musste man in den entscheidenden 3. Satz. Hier konnten Jagric/Kornmüller leider nicht mehr mithalten und man verlor 21:12. Mit Siegen im 2. Herrendoppel und 3. Herreneinzel lagen die Mostviertler komfortabel mit 3:1 in Führung.

Das 1. und 2. Herreneinzel durch Fritz und Oswald ging klar an die Heimmannschaft, womit der Gewinn dieser Begegnung und somit auch der Herbstmeistertitel fixiert wurde. Nach einem klaren Sieg im Mixed durch Gunsch/Jagric und einer hart umkämpften knappen Niederlage im Dameneinzel trennte man sich mit einem Endergebnis von 6:2. Damit gehen die Mostviertler ungeschlagen in die Winterpause.  Im Frühjahr geht es dann um den Meistertitel in der Oberliga.

Foto: Erwin Oswald

Tabelle: https://obv.tournamentsoftware.com/league/A16D3AD1-59FA-4C50-98FD-025DF375A706/draw/2

Bericht und Foto: Philipp Fritz

Das könnte dich auch interessieren...

Badminton – Gesamtsieg beim Mostviertel-Cup

Am 12. Mai 2024 fand die Finalrunde des Mostviertel-Cups in St. Pölten statt. Für St. Peter/Au traten Philipp Fritz/Roman Prekop sowie Thomas Gunsch/Hannah Kornmüller im Elite-Bewerb an. Während es für Gunsch/Kornmüller in Gruppe B mit zwei Niederlagen und einem Sieg nicht nach Wunsch lief, konnten Fritz/Prekop Gruppe A für sich entscheiden. Somit spielte das St.

Kinderturnen

Mit 6. April 2024 war die Saison vom Kinderturnen vorbei. Wir haben an diversen Geräten, wie z.B. an den Ringen, Reck, Tauen, Leitern und vieles mehr geübt. Weiteres haben die Kinder auch Rolle Vorwärts,- Rückwärts, Kopfstand, Handstand im Turnsaal gelernt und sich ausgetobt. Natürlich haben wir neue Ballspiele und Teamspiele kennengelernt. Durchschnittlich waren es circa