Badminton – St. Peter Au feiert Doppelerfolg

Beim 3. Bewerb des Mostviertelcup in Amstetten nahmen 4 Doppelpaarungen aus St. Peter/Au teil. Thomas Gunsch/Anja Gölzner sowie Thomas Lorenz/Matthias Schönegger spielten im Normalbewerb. Nach dem Gruppensieg von Gunsch/Gölzner und dem 2. Platz von Lorenz/Schönegger in deren Gruppenspielen traf man im Halbfinale aufeinander. Hier konnten sich Gunsch/Gölzner souverän durchsetzen. Im Finale trafen sie anschließend auf eine Doppelpaarung Zemann-Schläss/Generose aus St.Pölten. Auch hier gaben sie sich keine Blöße und siegten mit 21:17 und 21:11. Schönegger/Lorenz mussten sich leider knapp im kleinen Finale geschlagen geben und belegten den guten 4. Platz. Im Elite Bewerb traten Philipp Fritz/Lukas Großschartner und Roman Prekop/Hannah Kornmüller an. Für Prekop/Kornmüller lief es leider nicht nach Wunsch und man musste alle 3 Begegnungen in der Gruppe abgeben. Somit spielte man anschließend um die Plätze 5-8. Fritz/Großschartner konnten hingegen alle ihr Gruppenspiele gewinnen und stand dadurch im Halbfinale. Nach einem 3 Satz Sieg sowie einer 3 Satz Niederlage belegten Roman und Hannah den 6. Endrang. Philipp und Lukas konnten nach hartem Kampf gegen das Vater-Sohn-Gespann Buschenreither aus Ybbs knapp in 3 Sätzen gewinnen und standen somit im Finale. Hier wartete eine weitere Paarung aus Ybbs. Nach guter und konstanter Leistung konnten Fritz/Großschartner  die Ybbser Florian Wagner/Michael Buschrenreither mit 21:17 und 21:11 schlagen und krönten sich somit zum ersten Mal zum Mostviertelcup Sieger. Dadurch feiert St. Peter/Au in beiden Bewerben den Sieg.

Bericht und Foto: Philipp Fritz

 

Das könnte dich auch interessieren...

Badminton – Gesamtsieg beim Mostviertel-Cup

Am 12. Mai 2024 fand die Finalrunde des Mostviertel-Cups in St. Pölten statt. Für St. Peter/Au traten Philipp Fritz/Roman Prekop sowie Thomas Gunsch/Hannah Kornmüller im Elite-Bewerb an. Während es für Gunsch/Kornmüller in Gruppe B mit zwei Niederlagen und einem Sieg nicht nach Wunsch lief, konnten Fritz/Prekop Gruppe A für sich entscheiden. Somit spielte das St.

Kinderturnen

Mit 6. April 2024 war die Saison vom Kinderturnen vorbei. Wir haben an diversen Geräten, wie z.B. an den Ringen, Reck, Tauen, Leitern und vieles mehr geübt. Weiteres haben die Kinder auch Rolle Vorwärts,- Rückwärts, Kopfstand, Handstand im Turnsaal gelernt und sich ausgetobt. Natürlich haben wir neue Ballspiele und Teamspiele kennengelernt. Durchschnittlich waren es circa